Sponsoren & Partner

15.12.2023: Top Runningback Dondi „DJ“ Penick bleibt in Marburg

Top Runningback Dondi „DJ“ Penick bleibt in Marburg

Der Leistungsträger in der Offense DJ Penick wird auch in der Saison 2024 für die Marburg Mercenaries spielen.

Für ihn war auch nach dem Rückzug in die Regionalliga schnell klar, dass er gerne in Marburg bleiben möchte. Er schätzt den Zusammenhalt der Marburger und fühlt sich in der Stadt sehr wohl. Penick wird ein wichtiger Teil des Erneuerungsprozesses sein, um die Mercenaries für die Zukunft neu aufzustellen.

Penick kam erst während der laufenden Saison zu den Mercenaries und lief in sieben Spielen 689 Yards für sieben Touchdowns. Dabei kam er pro Spiel fast auf 100 Yards, 98,4 Yards, um genau zu sein. Marburgs Headcoach Augie Stevens freut sich über diese frühe Verpflichtung: „Penick hat in der letzten Saison den Unterschied in unserer Offense ausgemacht. Er ist die Art von Athlet, auf den man sich verlassen kann, wenn es um große, wichtige Spielzüge geht. Alles, was er braucht, ist ein kleine Lücke, um einen großen Raumgewinn zu erzielen. Wie im letzten Jahr werden wir ihn auf vielfältige Weise einsetzen - im Laufspiel und im Passspiel, im Backfield und im Slot. Er ist ein fantastischer Ballträger und mit seinen schnellen Bewegungen ein Albtraum für jeden Verteidiger. Mit seiner speziellen Spielweise kann er aus den kleinsten Lücken produktive Yards zu machen."

Aktuell schaffen die Mercenaries bei ihrem Kooperationspartner CrossFitt Marburg mit individuell angepassten Krafttraining die Grundlagen für die Saisonvorbereitung 2024 und Stevens blickt optimistisch auf das neue Jahr: „Die Botschaft an die Spieler war einfach. Umgestalten, neu aufladen und die Sache auf die richtige Art und Weise wieder aufbauen. Dieses Programm brauchte einen Reset, um seinen Weg zu finden. Wir haben unser Seniorenteam zu einer motivierten Einheit zusammengeführt, die den Wert des Miteinanders erkennt. Ich freue mich sehr darauf, was die Zukunft bringen wird."

Livestreamangebote"