06.12.2019: Bis zu 16 GFL-Spiele 2020 live im Free-TV

SPORT1 und German Football League (GFL) bauen erfolgreiche Kooperation weiter aus: Bis zu 16 GFL-Spiele werden 2020 live im Free-TV übertragen – neuer Rekord

Sponsoren & Partner

Marburger Footballer trauern um Gisela Dalwig

Nach kurzer und schwerer Krankheit starb in der letzten Woche unsere gute Seele und „Mutter der Kompanie" Gisela Dalwig. Sie wurde 70 Jahre und hinterlässt neben ihren beiden Söhnen Marcus und Matthias und ihren vier Enkelkindern auch eine nicht zählbare Schar an Freunden und Wegbegleitern.

Gisela Dalwig war für viele in unserem Verein mehr als nur ein Kümmerer. In „Gisela´s Küche" wurden gerade in der Gründungsphase wichtige Entscheidungen in unserem Verein diskutiert und beschlossen. Bereits zur Gründung der Jugendabteilung war sie mit Rat und Tat zur Stelle, bis zuletzt stand sie im Hintergrund für organisatorische Belange für die Jugend zur Verfügung. Ohne den Einsatz von Gisela aber wäre die Entstehung der Cheerleaderabteilung in unserem Verein nicht denkbar gewesen. Sie war über Jahre hinweg der bestimmende Motor, Trainer und Organisator. Und das meistens 24 Stunden am Tag.

Nach dem plötzlichem Tod ihres Mannes übernahm sie Mitte der Neunziger pflichtbewusst das Amt der Präsidentin und leitete den Verein in der wichtigen Phase der Etablierung im Marburger Vereinsleben. Aus dem kleinen Randsportverein vom Afföller mauserte sich der Verein unter ihrer Führung zu einem echten Faktor in der Marburger Sportlandschaft. Mit Gisela durften wir die ersten Aufstiege der Herrenmannschaft und das erste Spiel auf dem heiligen Rasen im Georg-Gaßmann-Stadion, die erste hessische Jugendmeisterschaft und auch die Deutsche Meisterschaft im Indoor Flagfootball sowie eine Vize Deutsche Meisterschaft im Mixed Cheerleading feiern.

Die Auswirkungen ihres umfangreichen Schaffens wirken bis heute in den Verein hinein, auch wenn Sie sich 2002 aus den offiziellen Ämtern verabschiedet hatte. Bis zuletzt war sie in der Organisation der Jugendabteilung aktiv und war immer zur Stelle, falls auch beim GFL Gameday Hilfe benötigt wurde.

Ihre helfende Hand und ihre unverwechselbare Art werden uns fehlen. Wir werden ein ihrem Gesamtwerk entsprechendes, würdiges und angemessenes Andenken bewahren.

Wir sind zusammen mit der Familie Dalwig sehr traurig. Ihr Tod ist ein großer Verlust für uns alle.

Die Beerdigung ist für kommenden Donnerstag in Sterzhausen um 14:00 Uhr geplant.