24.09.2019: Doppelte OldStars Premiere in Marburg

Am Samstag, den 05. Oktober 2019 spielen die Rhein-Main Oldstars in Marburg gegen die Bavarian OldStars, Kickoff ist um 15:30 Uhr, Einlass ab 13.00 Uhr. 

Sponsoren & Partner

Cheerleading erneut als Leistungssport anerkannt

Der Deutsche Olympische Sport-Bund (DOSB) hat die Sportart Cheerleading in CVD/AFVD als förderungswürdig eingestuft. Damit wird eine Entscheidung aus dem Jahr 2017 erneut bestätigt.

Damit gibt es auch von höchster Stelle Anerkennung für den Wert der geleisteten sportlichen Arbeit in den Vereinen der Cheerleader Vereinigung Deutschlands (CVD) im AFVD.

Diese Entscheidung beruht auf einer Auswertung der geleisteten Arbeit in CVD/AFVD in den Jahren 2013 bis 2017. Die umfangreichen Rohdaten, die dem DOSB für diesen Zeitraum zu den mannigfaltigen Aktivitäten von CVD/AFVD vorlagen, ermöglichten diese grundsätzliche Entscheidung des DOSB. Nur auf Grundlage solcher langfristiger Daten spricht die Dachorganisation des Sports in Deutschland ihre Empfehlungen aus.

Für die Förderung der Landesverbände im AFVD sichert dies die grundsätzliche Möglichkeit der Förderung auf Landesebene durch das jeweilige Bundesland auf der Basis der geltenden Förderrichtlinien und den daraus resultierenden förderpolitischen Entscheidungen, unabhängig von der Förderung durch den Bund. Für die Förderung der Sportart Cheerleading durch den Bund ergibt sich diese Chance vermutlich frühestens im nächsten Förderzyklus, der 2022 beginnt. Bis dahin arbeiten CVD, AFVD und der Deutsche Tanzsport-Verband (DTV) als AFVD-Kooperationspartner für den Bereich Cheerleading mit Unterstützung des DOSB u.a. an der Installation weiterer leistungssportlicher Strukturelemente.

Die Cheerleader Vereinigung Deutschland (CVD) organisiert als Teil des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) und in Partnerschaft mit dem Deutschen Tanzsport-Verband sportfachliche Arbeit für Cheerleading, richtet Landes- und Deutsche Meisterschaften aus und entsendet regelmäßig Sportlerinnen und Sportler zu Welt- und Europameisterschaften. Zweimal war Deutschland auch bereits Gastgeber von Cheerleading-Weltmeisterschaften. Die erste Deutsche Meisterschaft war 1988 ausgerichtet worden, seit der Aufnahme des AFVD in den damaligen DSB 1992 ist Cheerleading in Deutschland als Sportart offiziell anerkannt. Mit der jüngsten DOSB-Entscheidung zur Förderungswürdigkeit haben CVD und AFVD einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des deutschen Cheerleadings erreicht.