Sponsoren & Partner

 Miosol Sports
ja design & print
Autohaus Leege
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Kelz & Partner
Oberhessische Presse
Balzer Bauwelt Marburg
Licher
Dromedar
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
Figge Berufsmode
tegut... gute Lebensmittel
Intersport Begro
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Vita Fitness
Hairdome Marburg
Gerolsteiner
Wiora Immobilien
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
Welcome Hotel Marburg
HOC House of Communication
Reiseladen am Grün

09.02.2010: Zwei Talente aus Wetzlar

(atb). Mit Johannes Kraft und Philip Prohaska werden zwei junge ehemalige Spieler der „Wölfe“ aus das Trikot des Bundesligisten tragen. Kraft verstärkt die Defensive Backs, während Prohaska sich den Wide Receivern anschließt.

Der 20jährige Prohaska kam 2006 bei den Gießen Golden Dragons erstmalig in Kontakt mit dem Lederei. Als Hessenmeister 2008 wechselte der Maschinenbau- Student anschließend nach Wetzlar, wo er sich als Spielertrainer maßgeblich am Aufbau der neugegründeten „Wölfe“ beteiligte. An den Wechsel nach Marburg verknüpft der Fan der New England Patriots vor allem die Hoffnung, viel von den erfahrenen Spielern lernen zu können, um selbst irgendwann zum Leistungsträger zu reifen.

Johannes Kraft kam über den Unweg Fußball und Basketball zum Football und wurde bereits nach seiner ersten Saison bei den „Wölfen“ zur Jugendhessenauswahl eingeladen.  Der 19jährige stammt aus Aßlar und macht gerade sein Fachabitur im Bereich Maschinenbau.

Die Mercenaries sind froh über zwei talentierte Neuzugänge und werden in der nahen Zukunft noch etliche weitere Verstärkungen bekanntgeben.