Sponsoren & Partner

Intersport Begro
Figge Berufsmode
tegut... gute Lebensmittel
ja design & print
HOC House of Communication
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
Reiseladen am Grün
Balzer Bauwelt Marburg
Kelz & Partner
Dromedar
Wiora Immobilien
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Licher
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Gerolsteiner
 Miosol Sports
Autohaus Leege
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Welcome Hotel Marburg
Vita Fitness

24.06.2006: Spiel der Mercenaries II auch am Sonntag

(kh). Ebenfalls am Sonntag, aber erst ab 16.00 Uhr, trifft die 2. Mannschaft der Marburg Mercenaries im letzten Heimspiel der Saison auf die Heiligenstein Crusaders. Gespielt wird auch im Georg Gaßmann Stadion im Anschluss an das Flag-Turnier.

Nach einem bis jetzt wenig positiven Saisonverlauf werden die Mercenaries noch einmal alles versuchen um den ersten Saisonsieg einfahren zu können. Ein einziger Punkt ist die magere Ausbeute aus bislang 7 Spielen. Um nicht in Abstiegsnot zu geraten, muss die "Zweite" der Mercenaries unbedingt 2 der letzten drei Spiele noch gewinnen. Der Anfang einer Mini-Siegesserie soll am Sonntag gemacht werden. Gegen die Heiligenstein Crusaders haben die Mercenaries noch eine Rechnung offen, da man das Hinspiel in Heiligenstein denkbar knapp mit 8:0 verlor. Eine einzige Unachtsamkeit der Defense genügte den Gästen vor einigen Wochen zum Sieg. Marburg geht mit neuem Selbstvertrauen in diese Partie, da die Offense in der letzten Begegnung in Frankfurt nach 3!! Punktlosen Spielen endlich wieder 2 Touchdowns(Scotti und Chris Köller + 2PAts Horst Grün) erzielen konnte.

Das Spiel der 2. Mannschaft der Mercenaries nutz auch der Fan Club "No Mercy" um ihr Fan Club Treffen zu veranstalten. Wer interesse hat sich das einmal an zu schauen oder mitmachen möchte kann ganz unverbindlich teilnehmen. Die No Mercys treffen sich um 15.30 im Stadion.