Sponsoren & Partner

ja design & print
Figge Berufsmode
Balzer Bauwelt Marburg
Reiseladen am Grün
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
Vita Fitness
Welcome Hotel Marburg
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Dromedar
 Miosol Sports
tegut... gute Lebensmittel
Intersport Begro
Oberhessische Presse
Licher
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
Autohaus Leege
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Wiora Immobilien
Gerolsteiner
HOC House of Communication
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!

19.04.2006: Saisonauftakt der Mercenaries II

(kh).Die Reserve der Marburg Mercenaries mußte sich am Oster-Sonntag dem Aufsteiger aus Trier nach hartem aber fairen Kampf mit 22:0 geschlagen geben.

Auf eigentlich unbespielbarem Boden entwickelte sich bis zur Pause ein ausgeglichenes Spiel bei dem die neuformierte 2. Mannschaft der Mercenaries mehr mit eigenen Abstimmungsproblemen als mit dem Gegner zu kämpfen hatte.

Mit Quarterback-Rookie Stefan Scott blieb den Marburgern an diesem Spieltag nur die Möglichkeit mit Laufspielzügen Raum zu gewinnen, aber bis zur Halbzeit und trotz der erstmaligen Unterstützung des neu gegründeten Marburger Fanclubs „No Mercy“ ohne durchschlagenden Erfolg. Da auch Trier eine ganze Spielhälfte brauchte um sich auf die äußeren Bedingungen ein zu stellen blieb es zunächst beim 0:0. Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Mercenaries bereits frühzeitig konditionelle Mängel die Trier immer wieder ausnutzte um zu punkten. Am Ende hieß es dann 22:0 für die Stampers.

Das nächste Spiel bestreitet die 2.Mannschaft am 6. Mai gegen die Frankfurt Pirates. Kick Off im Georg-Gaßmann-Stadion ist um 16.00.