02.03.2021: Martin Aab, der Marburger Fels in der O-Line

Der 30jährige Aab spielt auch in der 30jährigen Jubiläumssaison der Mercenaries für Marburg in der GFL. Wie ein Fels in der Brandung steht er jetzt schon seit Jahren als Center oder Guard in der Offense Line und schützt seinen Quarterback im Kampf der schweren Männer an der Linie.   

Sponsoren & Partner

Der 26jährige Belgier begann seine Footballkarriere 2013 bei den Ghent Gators. Schon ein Jahr später wurde er in die Nationalmannschaft Belgiens berufen. Für die Belgian Barbarians ist er seitdem aktiv, dort kam er in Kontakt zu Marburgs damaligen Headcoach Joe Sturdivant, der ihn Anfang 2019 zu den Mercenaries holte.
Den Applaus erhalten sonst immer nur die Spieler auf dem Feld und andere Akteure, jetzt wird es Zeit, die „Gesichter des Ehrenamtes“ zu ehren.
Der American Football Verband Hessen (AFVH) hat die Ligenpläne für die Saison 2021 veröffentlicht.
Die GFL Footballer der Marburg Mercenaries haben mit der Stadt Marburg ihre Heimspielterme festlegen können.

Aktuelle Fotos