Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports

22.12.2016: Mercenaries verpflichten Hochkaräter für die Verteidigung

Mercenaries verpflichten Hochkaräter für die Verteidigung
Michael Raymond Taylor Jr. heißt die erste Neuverpflichtung der Marburger Footballer für die kommende Saison. Taylor hat vier Jahre bei den Florida Gators in der 1. College Liga in den USA als Linebacker gespielt. „Michael ist für uns ein absoluter Glückgriff. Er ist ein gestandener Spieler, hat ausgezeichnete Führungsqualitäten und wird uns mit seiner Spielweise viel Freude bereiten," erklärt Defense Coach Sam Weiss.
Taylor hat eine ausgezeichnete Vita. Bereits auf der Westland High-School wurde er hoch gelobt. Dort spielte er zusammen mit niemand geringerem als dem aktuellen Quarterback der Carolina Panther, dem Superstar Cam Newton. Nach seiner High-School Kariere entschied er sich mit den Florida Gators für ein Top-College in den USA. Bei den Gators wurde Taylor nach zwei Lehrjahren zum Schlüsselspieler. In seinen letzten beiden Spielzeiten (2013 und 2014) war er unter den besten beiden Tacklern seines Teams und wurde von seinem Teamkollegen zum Teamkapitän gewählt. „Michael Taylor hat auf dem höchsten College Niveau gegen Topathleten in der SEC Conference gespielt und ist somit für uns und die gesamte GFL eine enorme Bereicherung," freut sich Teampräsident Carsten Dalkowski über die erste Verpflichtung für die Saison 2017.

Für viele Fachleute verwunderlich bekam er nie eine Chance in der NFL. Er wurde zwar nach der Draft in 2015 auch zu einem Camp der Pittsburg Steelers eingeladen, erhielt aber keinen Vertrag. Auch aufgrund einer Verletzung verloren die Talentsucher der Profiliga offensichtlich das Interesse an dem Topathleten mit Gardemaßen von muskulösen 100 Kilo auf 1.85 m. „Schade für Michael, gut für die Mercenaries und die GFL," erklärt auch Headcoach Dale Heffron zu der Verpflichtung und ergänzt: „Michael passt mit seiner Vita hervorragend zu unserem Motto für die kommenden Saison, denn auch er hat noch etwas zu beweisen. Wir sind überglücklich nicht nur einen Topspieler, sondern auch noch eine herausragende Führungspersönlichkeit verpflichten zu können."

Taylor selbst kann auf die Chance in der GFL kaum noch warten. „Ich freue mich riesig auf die neuen Teamkameraden und das neue Land. Ich werde aber mehr als nur Tackles, Sacks und Interceptions mitbringen," prophezeit der Mann aus Atlanta: „Ich bringe außerdem eine kontaktfreudige Persönlichkeit mit an die Lahn und werde eine positive Atmosphäre und Siegermentalität für die vielen jungen und talentierten Spieler erschaffen, damit wir zusammen an die Erfolge der Mercenaries in der Vergangenheit anknüpfen können."

Taylor wird in 2017 nicht nur Football in Marburg spielen, sondern im Sommersemester für seinen Master an der Philipps-Universität studieren.

Spielerinfo Florida Gators: http://floridagators.com/roster.aspx?rp_id=2085&path=football