Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports

21.01.2015: Trainerstab mit neuer Struktur

Trainerstab mit neuer Struktur
Nachdem die Marburger Bundesliga-Footballer kurz vor Weihnachten die Vereinbarung mit Quarterback und Offense Koordinator Micah Brown aufgelöst hatten, gab man sich selbst das Ziel bereits vor dem geplanten Trainingsstart am 22.01.2015 den neuen Trainerstab zu präsentieren. Dies ist nun nach intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten gelungen.

Headcoach Matthias Dalwig wird in der kommenden Saison auch die Position des Offense Koordinators übernehmen. Ihm an die Seite wird neben Runningback-Trainer Bastian Nau auch noch der Gießener Boyan Pohl gestellt, der als Offense Assistent die Trainercrew im Angriff verstärken soll. Pohl ist Trainer beim Hessischen Football-Verband und aktuell Offense Coach der U17 Auswahlmannschaft. Weiterhin wird natürlich auch der neue Spielmacher der Mercenaries eng mit dem Trainerstab zusammen arbeiten. Den neuen Quarterback für die Saison 2015 wollen die „Mercs“ innerhalb der nächsten Wochen präsentieren. Cheftrainer Dalwig zum Thema neuer Quarterback: „Natürlich hat uns die Entscheidung von Micah enttäuscht, aber so ist das im Amateur-Sport. Wir sind auf einem guten Weg einen vollständigen Ersatz zu finden, wir sind bereits mit mehreren aussichtsreichen Kandidaten im Gespräch. Wichtig ist hier, das wir jemanden finden, der eine ähnliche Spielanlage wie Micah hat und somit den restlichen Kader gut ergänzt.“ Neuer Defense Trainer wird Carsten Weber. Der Familienvater aus Langgöns kann bereits auf eine lange Spieler- und Coaching-Karriere in Deutschland und der GFL zurück blicken. In den letzten beiden Jahres war er Headcoach der Assindia Cardinals aus Essen, konnte aber auch schon Erfahrung bei den GFL Teams aus Stuttgart, Weinheim und Hanau sammeln. „Mit Carsten sind wir schon seit Jahren in Kontakt, aber bislang hat es nie mit einem Engagement geklappt. Wir freuen uns daher umso mehr, dass er unseren aktuellen Trainerstab nun ab 2015 verstärkt,“ so Cheftrainer Matthias Dalwig. Der letztjährige Trainer der Verteidigung Sergej Schmidt wird aufgrund privater Verpflichtungen in 2015 zunächst einmal die Jugend als Defense Koordinator betreuen: „Somit bleibe ich an der Mannschaft und dem Verein dran und kann aber die frei gewordene Zeit endlich in den Abschluss meines Studiums stecken,“ so Schmidt, der den Mercenaries dadurch aber auch erhalten bleibt. „Wir freuen uns sehr, dass Sergej weiter dabei ist,“ so auch Vize-Präsident Sport Sebastian Lau. Weitere Trainer – besonders für die beiden Linien – werden ebenfalls noch vorgestellt, genauso wie die Trainer im Bereich der Jugend. Derzeit sucht man noch weitere Verstärkung in beiden Trainerstäben.. „Wir sind auf einem guten Weg die Stärke unserer Trainercrew quasi zu verdoppeln,“ so Dalwig, „aber sicherlich können wir noch weitere Trainer sinnvoll einbinden.“ Dabei schielt Dalwig besonders auf den Jugendbereich, der in der kommenden Saison in drei Altersklassen an den Start gehen soll.

Foto © "shot-by-frogg.de"