Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports

23.03.2012: Quarterback Quartett bei den Söldnern

Quarterback Quartett bei den Söldnern
(atb.) Kenner des Vereines rieben sich zuletzt etwas verwundert die Augen, als sich ganze vier Quarterbacks im Training der Marburg Mercenaries tummelten. Neben Veteran Joachim Ullrich, der sich sehr zur Freude des Vorstandes zu einer weiteren Saison im Dress der "Söldner" entschlossen hatte, waren auch Dennis Hörr, Sonny Weishaupt (Neuzugang von den Wiesbaden Phantoms) und Jonas Beckmann (Neuzugang von den Dortmund Giants) damit beschäftigt, Bälle an die Wide Receiver zu verteilen. Eine Situation, die Präsident Carsten Dalkowski durchaus ein Lächeln entlockt: "In der Vergangenheit waren wir immer schon froh, einen gesunden Quarterback hinter dem eigentlichen Starter zu wissen. Das es dieses Jahr gleich drei sind, ist schon ein beruhigendes Gefühl."

Sonny Weishaupt kommt von den Wiesbaden Phantoms an die Lahn. Der Starting Quarterback der letzten drei Jahre innerhalb der Jugendhessenauswahl gilt es großes Talent auf seiner Position und wurde bereits in den erweiterten Kader der Nationalmannschaft berufen. Seine Jugendzeit begann bei den Hanau Hawks, bevor der Spielmacher an die Brookwood High School im US-Bundesstaat Georgia wechselte, wo er nicht nur wertvolle Spielzeit sondern vor allem Erfahrungen und gutes "Coaching" sammeln konnte. In der GFL- Juniors stand für die Spielzeit 2011 bei den Wiesbaden Phantoms eine beachtliche Statistik von 22 TD- Pässen für insgesamt 1.800 Yards zu Buche. Bei den Mercenaries soll Weishaupt vor allem von der Routine eines Joachim Ullrich und dem Training der US-Amerikaner Sturdivant und Hill profitieren. "Wir erwarten keine Wunderdinge von Sonny, aber er soll langsam an den Level und die Geschwindigkeit der GFL herangeführt werden", so Head Coach Sturdivant zu seinem neuen Schützling.

Jonas Beckmann bringt das Studium des Lehramtes für Sport und Biologie nach Marburg. Der 21-jährige, welcher erst 2007 mit dem Football begann, wurde erst als Tightend eingesetzt, bekleidete aber seit 2008 nur noch die Position des Quaterbacks bei seinem Heimatverein den Dortmund Giants. Bei den heimischen "Söldner" soll der Mann aus Witten zuerst Spielpraxis in der zweiten Mannschaft bekommen, um anschließend die GFL- Mannschaft zu verstärken. Sein Debut beim teaminternen Scrimmage war jedenfalls beeindruckend, zeigte er doch dort, dass er bei allen noch vorhandenen Defiziten ein großes Herz mit Gewinnermentalität hat.

Komplettiert wird das Quartett von Eigengewächs Dennis Hörr, der aus der eigenen Jugend stammt und bereits letztes Jahr Spielpraxis in der GFL sammeln konnte.