Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports

18.02.2012: Marburgs Footballer sprechen ihrem Vorstand das Vertrauen aus

Marburgs Footballer sprechen ihrem Vorstand das Vertrauen aus
Trotz des wirtschaftlich schlechtesten Ergebnisses in den Jahren der Bundesligazugehörigkeit haben die Mitglieder des AFV Marburg Mercenaries e.V. dem aktuellen Vorstand das uneingeschränkte Vertrauen ausgesprochen und diesen ohne Gegenstimme wieder gewählt. Neben zwei ausgefallenen Heimspielen und einer doppelten Fahrt nach Kiel hatte die Mercenaries in 2011 der unerwartete Absprung eines Hauptsponsors finanziell schwer getroffen. Die Korrekturmaßnahmen wurden der Versammlung im Detail vorgestellt und ebenso genehmigt wie möglichen sportlichen Konsequenzen in der kommenden Saison 2012.

"Wir haben es der Stadt Marburg und der Geduld unserer langjährigen Partner zu verdanken, dass wir am Ende der Saison noch handlungsfähig waren," erklärte Präsident Carsten Dalkowski den anwesenden Mitgliedern. "Auch mit dem Lizenzgeber der German Football League, dem American Football Verband Deutschland, musste eine Ratenzahlungsvereinbarung für die Lizenzgebühren ausgehandelt werden," so Vizepräsident Ulrich Wagner bei der Vorstellung der Haushaltsdaten für das abgelaufene Jahr. Für 2012 seien die Konsequenzen gezogen, schließlich habe man in 2011 sogar weniger ausgegeben als budgetiert. Der Einbruch der Einnahmen konnte insgesamt so nicht vorhergesehen werden und so erteilte die Versammlung dem siebenköpfigen Vorstand auch die uneingeschränkte Entlastung für das Geschäftsjahr 2011.

Verschiedene Maßnahmen sind bereits seit Oktober im Aufbau, so konnte inzwischen ein "Arbeitskreis Marketing" die Arbeit aufnehmen, denn hauptsächlich die Einnahmen aus dem Sponsorenbereich müssen stabilisiert werden. Nicht ausschließen wollte Dalkowski auch die mögliche Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für volljährige Aktive. Die Erfahrung aus den letzten Jahren und der Vergleich mit anderen Football-Vereinen habe gezeigt, dass man hier nachbessern müsse. "Den Luxus aus den letzten Jahren können wir uns einfach nicht mehr leisten, jetzt müssen die Aktiven enger zusammenrücken," so Dalkowski deutlich.

Im Bereich "Ausblick 2012" konnte Vizepräsident Arik Bredendiek schon vollständigen Vollzug vermelden. Die Mannschaft und der Trainerstab stehen bereits in großen Teilen fest, die Importspieler sind alle unter Dach und Fach und werden in den nächsten Tagen auch der Öffentlichkeit vorgestellt. Für die Partner der "Söldner" wird Anfang März ein Sponsoren-Empfang im Welcome Hotel stattfinden, Trainingslager für die bevorstehende Saison ist nach Ostern terminiert. In der Vorbereitung wird man auf die Düsseldorf Panther und die Berlin Rebels treffen, bevor man dann am 13. Mai im Hessenderby mit den Wiesbaden Phantoms die Klingen kreuzt.

Für die kommende zweijährige Amtsperiode wurden einstimmig gewählt: Carsten Dalkowski (Präsident), Ulrich Wagner (Vizepräsident Finanzen) und Arik Bredendiek (Vizepräsident Sport). In den Beirat wurden gewählt: Susanne McRavion, Christian Graw, Mona Kirchhain, Raphael Eisenberg und Matthias Dalwig.

Die Versammlung bestätigte weiterhin die Berufung von Jörg Fischer als Manager und Beate Ullrich für die Mitgliederverwaltung. Ebenso wurde der Anstellung der neuen Geschäftsstellenkraft Meriem Chenini zugestimmt.

Erste gemeinsam Aktion des "AK Marketing" ist die Teilnahme der Aktiven am diesjährigen Rosenmontags-Umzugs in Marburg. "Wir freuen uns ein Teil des Umzugs zu sein und werden mit eigenem Wagen vor Ort für gute Stimmung sorgen," verspricht Jörg Fischer als verantwortlicher Organisator.