Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
Wiora Immobilien
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports
flashlight Veranstaltungstechnik GmbH

25.09.2009: German Bowl XXXI

Das ultimative Football-Fest des Jahres! Am 3. Oktober ist es endlich so weit: die Football Saison erreicht ihren Höhepunkt. Show Down in der Frankfurter Commerzbank-Arena!
Beim German Bowl XXXI stehen sich mit den Berlin Adlern und den Kiel Baltic Hurricanes die beiden besten Teams der Saison gegenüber. In der regulären Spielzeit trafen beide Mannschaften schon zwei Mal aufeinander. In Berlin siegten die Gastgeber 20:10, in Schleswig-Holstein setzten sich die Kieler mit 12:6 durch. Jetzt kommt es also zum dritten Duell auf „neutralem Boden“, dem Endspielort Commerzbank-Arena in Frankfurt. Kick-Off ist um 18.30 Uhr. Und es wird spannend. Beide Teams haben erfahrene Headcoaches. Kent Anderson, hauptverantwortlich in Kiel, ist so etwas wie Mr. German Bowl. Sieben Mal gewann der US-Amerikaner bereits den Titel mit den Hamburg Blue Devils, den Braunschweig Lions und eben auch mit den Berlin Adlern. Jetzt soll mit den Baltic Hurricanes endlich der nächste Sieg her. Ihm gegenüber steht mit Shuan Fatah ein langjähriger Coach der NFL Europa. Der Berliner kehrt an die Stätte seines letzten großen Triumphes im Profi-Football zurück: 2007 gewann er mit den Hamburg Sea Devils vor über 49.000 Fans den letzten World Bowl der Geschichte in der Commerzbank-Arena. Natürlich will Fatah auch in diesem Jahr einen Sieg in Frankfurt feiern. It´s Show Time Auch in diesem Jahr gibt es wieder jede Menge Action neben dem Football-Feld. Wie gewohnt öffnen sich schon drei Stunden vor dem eigentlichen Spiel die Pforten für die Power-Party auf den Wiesen vor der Commerzbank-Arena. Neben zahlreichen Attraktionen präsentieren sich auch alle Frankfurter Vereine. Je näher es zum Spiel geht, desto heißer werden die Fans. Aber auch die vier Damen, die die Pre-Game-Show versüßen, sind richtig heiß: Queensberry tritt auf! Die vier talentierten Damen setzten sich beim Popstars- Contest gegen ganz starke Konkurrenz durch und feierten mit ihren beiden Songs „No Smoke“ und „I can´t Stop Feeling“ ihre ersten großen Erfolge. Die neue Single „Too Young“ schoss auf Platz 5 der deutschen Charts hoch und war ein Sommerhit. Am 3. Oktober heizen sie den Football-Fans in Frankfurt ein. In der Halbzeit gibt es den nächsten Kracher, aber dann wird es rockig, wenn „Seven Hell“ an die Mikros tritt. Die Hartrockband gewann den von RTL ausgetragenen Contest „Hessen rockt!“ . Und auch die Fans in der Commerzbank-Arena werden ihren Spaß haben! Der Abschluss nach dem dritten und vierten Viertel ist natürlich die Übergabe der Trophäe. Aber wer wird sie am Ende in den Frankfurter Abendhimmel strecken können???Seid mit dabei, wenn am 3. Oktober die ultimative Football-Party des Jahres steigt - kommt in die Commerzbank-Arena! Tickets ab 10 Euro gibt es unter www.germanbowl31.de oder an den Tageskassen.