Sponsoren & Partner

Welcome Hotel Marburg
Kelz & Partner
Hairdome Marburg
Oberhessische Presse
Licher
Dromedar
Reiseladen am Grün
Day Night Sports - Das 24 Stunden Fitnessstudio zum FairPrice!
Autohaus Leege
Gerolsteiner
Vita Fitness
Techniker Krankenkasse - Hasan Özulus
Wiora Immobilien
ja design & print
tegut... gute Lebensmittel
Früchte Stark
Sparkasse Marburg Biedenkopf
Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH
 Miosol Sports
flashlight Veranstaltungstechnik GmbH

20.02.2008: Mercenaries testen in Montabaur und Düsseldorf

Inzwischen nimmt nicht nur der Kader, sondern auch die Vorbereitung der Marburg Mercenaries immer klarere Konturen an. Am 29.03.2008 um 15.00 Uhr ist der dreifache Süddeutsche Meister zunächst bei den Montabaur Fighting Farmers, ihres Zeichens Aufsteiger in die 2. Bundesliga Süd und neue sportliche Heimat der Ex-Mercenaries Knut Haase und Sebastian Kühnert, zu Gast, bevor es dann am 13.04.2008 nach Düsseldorf zu den Panthern geht. Kick-Off der Begegnung gegen den mehrfachen Deutschen Meister ist um 16.00 Uhr im Stadion des VFL Benrath. Während in Montabaur die US-Imports der Marburger noch nicht mit von der Partie sein werden, was im übrigen zwischen den Vereinen bewusst so abgestimmt wurde, ist in Düsseldorf schon mit dem Auftreten einiger US-Boys zu rechnen. So werden Runninback Sean Cooper und Defensive End Todd Eagle bereits Anfang April auf deutschem Boden erwartet, bevor es dann gemeinsam mit der Mannschaft ins Trainingslager geht.
Nicht dabei sein wird Linebacker Franco Ingravalle, der es vorgezogen hat einen Spielpass bei den Weinheim Longhorns zu unterschreiben, wovon er seine Mannschaftskameraden im Training persönlich in Kenntnis setzte. „Mit Franco verlieren wir einen Top- Linebacker, allerdings sind gerade auf dieser Position einige Neuzugänge zu erwarten, so dass mir vor der Saison nicht bange ist“, so Head Coach Sebastian Tuch zu seinem prominenten Abgang.